Wellen-Freibad Höchstadt

Modernisierung Sonderbau

Das Wellenfreibad Höchstadt stellt in den Sommermonaten ein hervorragendes Freizeitangebot für Familien zur Verfügung. Verschiedene Becken und zahlreiche Extras ermöglichen einen erholsamen Badetag. Jede halbe Stunde entsteht im Wellenbecken eine breite Brandung, bei der die Wellen nur so durch das große Becken zischen. Während die größeren Kinder sich im tiefen Wasser aufhalten, warten die kleineren Badegäste die Wellen noch lieber im fußtiefen Wasser ab. Zur körperlichen Ertüchtigung, gibt es für Erwachsene ein Sportbecken mit 8 Bahnen. Jugendliche sind vor allem am Sprungturm mit seinen verschiedenen Höhen anzutreffen.

 

In einem weiteren Bauabschnitt, ist die Neugestaltung eines Eltern-Kind-Bereiches mit Nichtschwimmerbecken und einer Kinder-Wasserrutsche geplant, welche zur Badesaisoneröffnung im Mai 2019 eröffnet.

 

Die Sanitärausstattung für die Wärmehalle wurde in einem modernen und der Gebäudenutzung entsprechenden Design ausgewählt. Bei der Elektroinstallation wurde ein robuster, der Gebäudenutzung entsprechender Standard eingebaut.

Bauherr

  • Stadt Höchstadt a. d. Aisch

Geplante Bauzeit

  • ges. BA1 – BA3: ca. 20 Monate

Gesamtinvestition

  • ca. 2,5 Mio.

Location

  • Wellenfreibad Höchstadt a. d. Aisch